Unternehmen

1932 wurde die Schlosserei von August Keck gegründet.

Der Betrieb zählte Ende der fünfziger Anfang der sechziger Jahre zu den ersten in der Region, der außer den obligatorischen Schlosserarbeiten bereits Aluminiumschaufenster gefertigt hat.

1979 übernahm Schlossermeister Gerhard Hummel den Betrieb, der hier bereits seine Schlosserlehre sowie 1975 die Meisterprüfung ablegte.

1994 bezog der Betrieb die in Eigenregie konstruierte und gefertigte neue Werkshalle mir Büroanbau.

Bis heute werden dort sämtliche Schlosserei- und Metallbauarbeiten aus Stahl / Edelstahl und Aluminium gefertigt.

Referenzen:
– Ehem. Kreiswehrersatzamt Offenburg ( Treppengeländer in VA, Vordach)
– Fachhochschule Kehl, Umbau der Menza (Einbau von Türen und Wandabschlüssen aus Edelstahl)
– Söllingschule Kehl (Fassadenelemente aus Aluprofilen)
– Uniklinik Freiburg (Sanierung der schmiedeeisernen Balkongeländer)
– RMA Rheinau (Stahlhallenanbau)
– Anne-Frank Gymnasium Rheinau (Überdachungen, Geländer sowie sämtliche Schlosserarbeiten)
– Realschule Rhe